64_sfera.gif (911 byte) Home

64_sfera.gif (911 byte) Der Betrieb

64_sfera.gif (911 byte) Der Agriturismo

64_sfera.gif (911 byte) Die Weine

64_sfera.gif (911 byte) Faenza

64_sfera.gif (911 byte) News

 
Veduta aerea Azienda Trerè
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Der landwirtschaftliche Betrieb TRERE’ entstand in den frühen 60er Jahren. Sein Gründer, mein Vater Valeriano Trerè, hat von Familientradition her schon immer in der Landwirtschaft gearbeitet und hatte dann den Willen und durch den Kauf von 14 ha Land in den Hügeln von Faenza die Möglichkeit sich selbstständig zu machen. 

Faenza ist ein altes Städtchen mit ca. 60.000 Einwohnern, reich an edlen Traditionen und einzigartigen künstlerisch-handwerklichen Schätzen aus Keramik. 

Das Handwerk der "Maestri del Fuoco" (Meister des Feuers) verbindet sich sehr gut mit der blühenden Landwirtschaft unserer Romagna, die mit dem Anbau der Weinberge ein perfektes Gleichgewicht zwischen alten Erfahrungen und hoher Technologie findet. Mein Vater war der Erste, der die ersten drei DOC Weine unseres Gebietes anbaute, ALBANA, TREBBIANO e SANGIOVESE.  1976, nach meinem Literaturstudium, meiner Heirat und einem Sohn, begann ich mich fast durch Zufall für den väterlichen Betrieb zu interessieren. Zu diesem Zeitpunkt ist in mir plötzlich die große Leidenschaft für die Weinproduktion erblüht. Mein Vater, der nicht gedacht hatte, daß seine einzige Tochter so sehr das Land liebte, war so glücklich, daß er sich dazu entschloss, mir die Leitung des Weinkellers anzuvertrauen.


Barricaia

seite  1 - 2 - 3 - 4